Kaiserein Maria Theresia

Kaiserin Maria Theresia

Kaiserin Maria Theresia

Maria Theresia von Österreich war eine Fürstin aus dem Hause Habsburg. Die regierende Erzherzogin von Österreich und Königin u. a. von Ungarn und Böhmen zählte zu den prägenden Monarchen der Ära des aufgeklärten Absolutismus.

Nach dem Tode ihres Gatten Franz I. Stephan 1765 trug Maria Theresia folgende Titel:
Maria Theresia von Gottes Gnaden Römische Kaiserin Wittib, Königin zu Hungarn, Böheim, Dalmatien, Croatien, Slavonien, Gallizien, Lodomerien, etc. etc., Erzherzogin zu Österreich, Herzogin zu Burgund, zu Steyer, zu Kärnten und zu Crain, Großfürstin zu Siebenbürgen, Marggräfin zu Mähren, Herzogin zu Braband, zu Limburg, zu Luxenburg und zu Geldern, zu Württemberg, zu Ober- und Nieder-Schlesien, zu Mailand, zu Mantua, zu Parma, zu Piacenza, zu Guastala, zu Auschwitz und Zator, Fürstin zu Schwaben, gefürstete Gräfin zu Habsburg, zu Flandern, zu Tirol, zu Hennegau, zu Kyburg, zu Görz und zu Gradisca, Marggräfin des Heiligen Römischen Reiches, zu Burgau, zu Ober- und Nieder-Laußnitz, Gräfin zu Namur, Frau auf der Windischen Mark und zu Mecheln, verwitwete Herzogin zu Lothringen und Baar, Großherzogin zu Toskana.

Geboren: 13. Mai 1717, Hofburg, Wien
Gestorben: 29. November 1780, Wien

Ehepartner:
Franz I. Stephan (verh. 1736–1765)

Kinder:
Maria Elisabeth (1737–1740)

Maria Anna (1738–1789)

Maria Karolina (1740–1741)

Joseph II. (1741–1790)

  • ∞ 1760 Prinzessin Isabella von Bourbon-Parma, Tochter Herzog Philipps von Parma, Piacenza, Guastella
  • ∞ 1765 Prinzessin Maria Josepha von Bayern, Tochter Kaiser Karls VII.

Maria Christina (1742–1798) ∞ 1766 Herzog Albert Kasimir von Sachsen-Teschen

Maria Elisabeth (1743–1808), Äbtissin in Innsbruck

Karl Joseph (1745–1761), Erzherzog

Maria Amalia (1746–1804) ∞ 1769 Herzog Ferdinand von Parma, Sohn Herzog Philipps von Parma, Piacenza, Guastella

Leopold II. (1747–1792) ∞ 1765 Infantin Maria Ludovica von Spanien a.d. Haus Bourbon-Anjou, Tochter König Karls III.

Maria Karolina (1748–1748) Erzherzogin

Johanna Gabriela (1750–1762) (verlobt) König Ferdinand I. von Bourbon-Sizilien

Maria Josepha (1751–1767) (verlobt) König Ferdinand I. von Bourbon-Sizilien

Maria Karolina (1752–1814) ∞ 1768 König Ferdinand I. von Bourbon-Sizilien, Sohn König Karls III. von Spanien

Ferdinand Karl Anton (1754–1806) ∞ 1771 Herzogin Maria Beatrice d’Este, Tochter Herzog Herkules’ III. von Modena-d’Este

Marie Antoinette (Maria Antonia) (1755–1793) ∞ 1770 Ludwig (1754–1793), Dauphin, seit 1774 als Ludwig XVI. König von Frankreich, Sohn des Dauphin Ludwig von Bourbon

Maximilian Franz (1756–1801), Erzbischof, Kurfürst von Köln

Wappen Kaiserin Maria Theresia (1765)

Wappen Kaiserin Maria Theresia (1765)

Dieser Beitrag wurde unter k.u.k. Monarchie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.